Start Pressemitteilungen Öffentliche Ausschreibung

Öffentliche Ausschreibung

Die Stadtwerke der Stadt Schwalmstadt, Schwalm-Eder-Kreis, beabsichtigen folgende Leistungen nach VOB/A zu vergeben:

Faulschlamm-Nacheindicker mit Krählwerk, Bodenplatte für zwei Scheibentauchkörper sowie Anbindung an die vorhandenen Schlammleitungen und Trübwasserleitungen

Teil 1: Bautechnik
Nacheindicker, Pumpenschacht und Bodenplatte aus Ortbeton
Spundwandverbau
ca. 70 m Trübwasserleitungen DA 125 PE 100
ca. 30 m Notüberlaufleitungen DA 160 PE 100
ca. 60 m Schlammleitungen DA 180 PE 100
ca. 140 m Kabelleerrohre DA 110 PE
Oberflächenarbeiten

Teil 2: Maschinentechnik / EMSR-Technik
Rohrleitungen sowie Ausrüstung für Nacheindicker und Pumpenschacht

Voraussichtliche Ausführungszeit:  Mai – September 2013

Die Verdingungsunterlagen können von leistungsfähigen Fachfirmen, schriftlich oder per Fax, unter Beifügung der Einzahlungsquittung (Konto 4002, Stadtsparkasse Schwalmstadt, BLZ 520 534 58), bis zum 28.03.2013  angefordert werden bei:

Stadtwerke Stadt Schwalmstadt
Marktplatz 1
34613 Schwalmstadt
Tel 06691 / 207-315, Fax 06691 / 207-350


Die Kosten für die Verdingungsunterlagen (2-fach) einschl. CD Rom mit Plänen und Kurztextleistungsverzeichnis betragen: 75,00 €.
Der Anforderung ist die Einzahlungsquittung der Schutzgebühr, die nicht zurückerstattet wird, beizufügen.
Zur Submission sind folgende Unterlagen einzureichen:
- Originalangebot in zweifacher Ausfertigung
Die Unterlagen sind jeweils in separaten, verschlossenen und entsprechend gekennzeichneten Umschlägen vorzulegen.
Als Sicherheit für die vertragsgemäße Ausführung werden 5 % der Auftragssumme, als Sicherheit für die Gewährleistung 3 % der Auftragssumme durch Bankbürgschaft eines in der Europäischen Gemeinschaft zugelassenen Kreditinstitutes oder Kreditversicherers verlangt.
Nachprüfstelle gemäß VOB/A § 31 ist die VOB-Stelle beim Regierungspräsidium Kassel.

Angebotseröffnung:  25.04.2013 um 11.00 Uhr, im Rathaus Treysa, Sitzungszimmer, Marktplatz 1, 34613 Schwalmstadt.

Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 31.05.2013


Schwalmstadt, 20.03.2013
gez. Näser, Bürgermeister