Start Pressemitteilungen Satzungsänderung der Wasserversorgung

Satzungsänderung der Wasserversorgung

Aufgrund der §§ 5, 19, 20, 51 und 93 Abs. 1 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 07.03.2005 (GVBl. I S. 142), zuletzt geändert durch Gesetzes vom 16.12.2011 (GVBl. I S. 786), der §§ 30, 31, 36 des Hessischen Wassergesetzes (HWG) in der Fassung vom 14.12.2010 (GVBl. I S. 548), der §§ 1 bis 5a, 9 bis 12 des Hessischen Gesetzes über kommunale Abgaben (KAG) vom 17.03.1970 (GVBl. I S. 225), zuletzt geändert durch Art. 7 des Gesetz vom 31.01.2005 (GVBl. I S. 54), hat die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Schwalmstadt in der Sitzung am 13. Dezember 2012 folgende Änderungssatzung zur Wasserversorgungssatzung in der Fassung vom 16.12.2011 beschlossen:


Artikel 1

§ 26 Benutzungsgebühren

(3) Die Gebühr beträgt pro m³ 2,68 €. Sie enthält die gesetzliche Umsatzsteuer.


Artikel 2

Diese Satzung tritt am 01.01.2013 in Kraft.

 


Schwalmstadt, den 14. Dezember 2012

DER MAGISTRAT

Gez.   (Siegel)


Dr. Näser, Bürgermeister